Infohotline 09543-40579

Studieren ohne Abitur? Bei der Quickacademy ist das kein Problem  


Studieren ohne Abitur kann so einfach sein, und zwar in einem professionell vorbereiteten Studiengang in unserem Hause. Egal ob Sie bereits Vorkenntnisse haben oder völlig neu sind auf dem Gebiet, wir bringen Sie durch das Studium auch ohne Abitur.  

In vielen Fällen ist das studieren ohne Abitur eine Qual, da Unterrichtschwerpunkte auf bestimmte Vorkenntnisse aufbauen. Mit unserem ESWETA Quick Lernsystem bringen wir Ihnen ganz einfach den Unterrichtsstoff nahe, denn der optimal durchstrukturierte Unterrichtsstoff wird Ihnen einprägsam nähergebracht.  

So schaffen Sie Ihren Abschluss zum Bachelor professional Business (CCI) oder Master professional Business (CCI) jeweils auch in der technischen Variante durch Ihre Prüfung vor der IHK. Wir machen Sie dafür fit.  

Studieren ohne Abitur –Zulassungsvoraussetzung  


Sie wollen studieren ohne Abitur und möchten wissen was Sie mitbringen müssen? Informieren Sie sich über unsere Zulassungsvorraussetzungen (hier beispielsweise der Betriebswirt IHK), was Sie benötigen um an einem Kurs erfolgreich teilzunehmen. Falls Sie schon informiert sind, können Sie sich hier direkt anmelden. Andernfalls freuen wir uns auch auf ein Gespräch mit Ihnen um unser Konzept des Studierens auch ohne Abitur näher zu bringen.  

Vorteile beim studieren ohne Abitur:

  • Zeitersparnis (i.d.R. nur zwei Semester bis zur Prüfung) 
  • Fachliche Vertiefung alleine durch den Studiengang 
  • Kürzere Lernprozesse (Blended Learning Konzept) 
  • Den direkten Weg zum Aufstieg zu nehmen     

 

Förderungen für das Studieren ohne Abitur  


Attraktiv werden die Studiengänge insbesondere durch die staatlichen Zuschüsse und Prämien wie z.B.  das Meister Bafög, die Bildungsprämie usw.. Informieren Sie sich bei uns und starten Sie Ihr Studium ganz ohne Abitur.    

Studieren ohne Abitur ist das was für mich?  


Viele fragen sich ob sich das studieren ohne Abitur lohnt und wie es nach dem Studiengang weitergeht. Die besten Beruflichen Perspektiven bieten sich für diejenigen die im Berufsleben bereits Fuß gefasst haben. In diesem Falle könnten Sie über ein berufliches Weiterbildungsstudium wie z.B. für Elektriker den technischen Fachwirt , für Techniker den Technischen Betriebswirt etc.nachdenken. Aber selbst der Quereinstieg ist nicht ausgeschlossen, so kann auch Arzthelferin, Krankenschwester oder Erzieherin den IHK Wirtschaftsfachwirt absolvieren und so auch ohne Abitur zu einem Bachelor professionl Bussiness (CCI) werden.  

QUICKACADEMY

Schulungsorte in: Hirschaid, Schweinfurt, Fürth u.v.a.