Finanzierung

Online lernen

Auf unserer Lernplattform

mehr >>

Anmeldung

und Reservierung

mehr>>

Fragen?

Die Quickacademy hilft Ihnen gerne.

mehr>>

Ihre Möglichkeiten zusammengefasst:

Ratenzahlung ohne Aufschlag


Zunächst erleichtern wir die Finanzierung Ihrer Ausbildung. Die Lehrgangsgebühren sind wie üblich im Voraus zu entrichten.  Gerne stunden wir Ihnen diese  jedoch und vereinbaren mit Ihnen Ratenzahlung zu 10 Monatsraten.

Aufstiegs-Bafög


Die meisten Teilnehmer nutzen die Möglichkeit des sog. „Aufstiegs-Bafög“. Dieses wird einkommensunabhängig gewährt. Informieren Sie sich unter: www.aufstiegs-bafoeg.info oder lassen Sie sich beim zuständigen Amt (Landratsamt oder Stadtverwaltung) beraten.

Unsere Lehrgänge sind fast alle Bafög-förderfähig.

Arbeitgeberfinanzierung


Natürlich kann auch der Arbeitgeber die Weiterbildung ganz oder teilweise bezahlen. Die gewährten Leistungen sind sozialversicherungsfrei. Die Regeln der einzelnen Förderwerke sind zu beachten. Wir beraten gerne.

Zum Schluss kann man natürlich die Rechnung über die Weiterbildung auch noch steuerlich geltend machen. Im Rahmen des persönlichen Steuersatzes ergibt sich dann eine Steuerersparnis. Ihr Steuerberater kann Ihnen das genau ausrechnen.

Begabtenförderung


Wer unter 25 Jahre alt ist, kann bei Bedarf auch die sog. „Begabtenförderung“ in Anspruch nehmen. Wenden Sie sich an die IHK Ihres Regierungsbezirkes und lassen sich vom Ausbildungsberater beraten. Liegen die Voraussetzungen vor, werden die Kosten von der Staatsregierung übernommen.

 

Meister-Bonus

Ab den 1.1.2018 soll der Meister-Bonus der IHK 1.500 € betragen, der bei Bestehen der Prüfung ausbezahlt wird. Gilt aber leider nur für Teilnehmer, die ihre Prüfung bei einer IHK in Bayern ablegen und auch in Bayern wohnen.